Proviron

Was ist Proviron? Vorteile, Dosierung und Nebenwirkungen

Proviron, auch bekannt als Mesterolon, ist eine oral wirksame Verbindung, die Männern mit Hypogonadismus verschrieben wurde – ein Zustand, bei dem sie nicht in der Lage sind, so viel Testosteron zu produzieren, wie sie sollten.

Viele Bodybuilder und Sportler sind neugierig auf Mesterolone geworden. Genau wie bei jeder Verbindung, die angeblich Testosteron beeinflusst, fragen sich Workout-Enthusiasten, ob dies der goldene Schlüssel ist, der unendliche Gewinne ohne Nebenwirkungen freisetzt.

Sagen wir zunächst einmal, dass der goldene Schlüssel nicht existiert. Nichts wird harte Arbeit und Engagement ersetzen. In diesem Artikel werden wir jedoch diskutieren, ob Mesterolon für Menschen nützlich sein kann, die hoffen, ihren T-Spiegel zu steigern.

Mesterolone, auch bekannt unter dem Markennamen Proviron, ist eine Verbindung, die Masteron sehr ähnlich ist – wie Sie vielleicht an ihren ähnlichen Namen erkennen können. Mesterolon ist eine oral wirksame Verbindung, die Dihydrotestosteron ähnlich ist. Insbesondere handelt es sich um ein 1-methyliertes Dihydrotestosteronmolekül.

Eine der wichtigsten Änderungen, die die Methylierung von DHT an diesem bestimmten Ort bewirkt, besteht darin, dass Proviron oral eingenommen werden kann. Dies unterscheidet sich stark von vielen anderen Steroiden, die injiziert werden müssen, damit ein Effekt spürbar wird.

Viele Menschen bevorzugen DHT gegenüber Testosteron, da DHT androgener ist. Es wird angenommen, dass es mehr als dreimal so stark ist wie Testosteron, und es kann auch durch den Aromatisierungsprozess nicht in Östrogen umgewandelt werden.

Bedeutet das, dass Mesterolon perfekt ist? Nicht wirklich. Wenn der Körper feststellt, dass zu viel DHT durch den Körper fließt, aktiviert er einen bestimmten Prozess, der ein Enzym freisetzt, das DHT in eine inaktive Substanz umwandelt.

Die Substanz, in die es umgewandelt wird, ist ein Prohormon, das wieder in DHT umgewandelt werden kann. Dies wird jedoch erst dann geschehen, wenn ein stabileres Hormongleichgewicht erreicht ist.

Dies bedeutet nicht, dass es völlig nutzlos ist. Dies bedeutet jedoch, dass die meisten Vorteile, die Mesterolon zugeschrieben werden, nur von kurzer Dauer sind, wenn sie überhaupt erfahren werden.

Gesundheitliche Vorteile der Verwendung von Proviron

Jetzt, da Sie wissen, dass Mesterolon möglicherweise nicht so gut funktioniert, möchten Sie wahrscheinlich einige der Vorteile kennenlernen, die ihm zugeschrieben wurden. Obwohl die Wissenschaft die Vorteile nicht immer bestätigt, haben einige Leute Verbesserungen bei der Verwendung erfahren.

Das Wichtigste, was hier zu erkennen ist, ist, dass diese Vorteile für Menschen, die mit Hypogonadismus zu kämpfen haben, offensichtlicher werden. Wenn Sie an Hypogonadismus leiden, produziert Ihr Körper keine gesunde Menge Testosteron.

Wenn dies der Fall ist, werden Sie wahrscheinlich einige beeindruckende Vorteile erleben, wenn Sie so etwas verwenden. Bodybuilder und Sportler können jedoch keine große Verbesserung erfahren.

Testosteron verbessern

Eines der wichtigsten Dinge, für die Proviron verwendet wird, ist die Erhöhung des Testosteronspiegels. Es wird allgemein als schwaches Steroid angesehen, hat aber eine Reihe interessanter Anwendungen, die es nützlich machen können.

Eine der Möglichkeiten, wie es Testosteron erhöhen kann, ist die Bindung an Sexualhormon bindendes Globulin oder SHBG. Diese Substanz schwebt im Blutkreislauf und nimmt überschüssige Hormone wie Testosteron auf. Durch die Bindung an SHBG kann Mesterolon dazu beitragen, die im Körper verfügbare Testosteronmenge zu erhöhen.

Erhöhte Muskeldichte

Wenn Sie mit Hypogonadismus zu kämpfen haben, werden Sie wahrscheinlich einen Anstieg des Testosterons infolge der Verwendung von Mesterolon feststellen. Dies bedeutet, dass Sie wahrscheinlich auch eine Zunahme der Muskeldichte feststellen werden.

Dies liegt daran, dass das Muskelwachstum anabol ist. Indem Sie die im Körper verfügbare Testosteronmenge erhöhen und die Wirkung von SHBG verringern, können Sie mehr Muskeln aufbauen. Darüber hinaus kann Mesterolon dazu beitragen, die Empfänglichkeit von Östrogenrezeptoren zu verhindern und zu verhindern, dass dieses Hormon an das Muskelgewebe im Körper bindet.

Darüber hinaus hemmt Mesterolon die Aromatase, ein Enzym, das bewirkt, dass Testosteron in Östrogen umgewandelt wird. Indem dies verhindert wird, kann sichergestellt werden, dass noch mehr freies Testosteron im Umlauf ist.

Behandelt Impotenz

Ein weiterer interessanter Vorteil von Mesterolon ist die Art und Weise, wie es bei der Behandlung von Impotenz oder erektiler Dysfunktion helfen kann. Männer, die Schwierigkeiten haben, eine Erektion aufrechtzuerhalten, stellen möglicherweise fest, dass sie eine erhöhte Fähigkeit dazu haben, indem sie die T-Werte erhöhen.

Behandelt Unfruchtbarkeit

Ein niedriger Testosteronspiegel ist mit Unfruchtbarkeit verbunden. Durch die Korrektur des Testosteron-Gleichgewichts im Körper können Männer möglicherweise dazu beitragen, ihre Chancen auf ein Kind zu erhöhen. Androgene werden seit vielen Jahren zur Behandlung von Unfruchtbarkeitsproblemen eingesetzt.

Mesterolone Vorteile für das Bodybuilding

Muskulöses männliches Modell, das vor schwarzem Hintergrund aufwirft

Wir haben einige der Vorteile von Mesterolon besprochen und jetzt ist es an der Zeit zu erklären, wie diese Vorteile tatsächlich für Menschen nützlich sein können, die daran interessiert sind, ihre Bodybuilding-Ergebnisse zu maximieren.

Verstärkende Wirkung von Testosteron

Die Verbesserung des Testosterons ist für viele Bodybuilder eines der wichtigsten Dinge. Testosteron ist an einer Reihe von Körperfunktionen beteiligt, die wichtig sind, um die Ergebnisse Ihres Trainings zu verbessern.

  • Testosteron hilft beim Muskelwachstum. Durch die Erhöhung des Testosteronspiegels können Sie die Hypertrophierate erhöhen – das bedeutet, dass Sie tatsächlich viel schneller auf die Muskeln aufbauen können, als Sie es sonst könnten.
  • Testosteron steigert die Libido. Dies ist möglicherweise nicht sofort als etwas erkennbar, das dazu beitragen kann, Ihr Training zu verbessern, aber die Libido ist wichtig. Libido ist gleichbedeutend mit sexueller Energie. Wenn Sie diese sexuelle Energie in ein Training umwandeln können, anstatt dem Schwanz nachzujagen, werden Sie erstaunt sein, wie sehr Sie ein Tier werden können.
  • Testosteron bietet mehr Motivation und Energie und kann Ihnen dabei helfen, die Entschlossenheit zu finden, tatsächlich ins Fitnessstudio zu gehen. Sobald Sie dort sind, können Sie die Gewichte besser treffen.

Erhöht die Muskelhärte und -dichte

Muskelhärte und -dichte gehören zu den am meisten gewünschten Ergebnissen beim Training. Durch die Erhöhung der Menge an Testosteron, die Ihrem Körper zur Verfügung steht, kann Mesterolon Ihnen helfen, Ihre Muskelhärte und -dichte zu maximieren.

Dies ist ein sicherer Weg, um Ihren Körper zu verbessern. Denken Sie jedoch daran, dass diese Vorteile höchstwahrscheinlich nur dann von Bedeutung sind, wenn Sie mit einem Problem zu kämpfen haben, das Ihren Körper daran hindert, Testosteron zu produzieren.

Das heißt, Mesterolon kann im Training vor dem Wettkampf nützlich sein, da es einen zusätzlichen Bonus für die Härte und Dichte Ihrer Muskeln bietet. Dies ist wahrscheinlich, weil es hilft, die im Körper zirkulierende Östrogenmenge stärker zu reduzieren als eine Erhöhung der Testosteronmenge.

Verringert die Nebenwirkungen von Steroiden, wenn sie zusammen eingenommen werden

Es gibt auch Hinweise darauf, dass Mesterolon nützlich sein könnte, um einige der Nebenwirkungen anderer Steroide zu reduzieren, insbesondere solche, von denen bekannt ist, dass sie die Libido verringern. Einige davon umfassen Trenbolon und Nandrolon.

Da Proviron DHT sehr ähnlich ist, kann es helfen, die Lücken, die zu diesen unerwünschten Nebenwirkungen führen, effektiv zu füllen. Es ist kein sehr starkes Steroid, aber es kann nützlich sein, wenn es mit anderen Steroiden gefahren wird.

Wie verwende ich es für die besten Ergebnisse?

Jetzt, da Sie mehr über Mesterolon wissen, wissen Sie, ob Sie es verwenden möchten oder nicht. Um Gefahren zu minimieren und die Wirkung des Arzneimittels zu maximieren, sollten Sie wissen, wie man es richtig anwendet.

Was ist die beste Proviron-Dosierung?

Proviron wird im Allgemeinen recht gut vertragen und verursacht nicht annähernd so viele Nebenwirkungen wie einige der stärkeren Steroide da draußen. Bei Frauen, die hohe Dosen einnehmen, können Probleme mit der Virilisierung auftreten. Sie sind anfälliger für Nebenwirkungen, da sie das Östrogen, das Proviron zur Reduzierung beiträgt, stärker nutzen.

Die durchschnittliche Dosis liegt im Allgemeinen bei etwa 50 mg täglich, aber die Menschen haben zwischen 25 und 250 mg eingenommen, ohne dass signifikante Nebenwirkungen aufgetreten sind. Wenn Sie die oben beschriebenen Vorteile erzielen möchten, können 50 mg ausreichen.

Denken Sie daran, klein anzufangen, um zu sehen, ob Ihr Körper gut auf die Verbindung reagiert.

Umweltzyklus

Es ist wichtig, Proviron zu fahren, da es die Fähigkeit des Körpers unterdrücken kann, selbst Testosteron zu produzieren. Wenn Sie es verwenden, um eine Aromatisierung zu verhindern, können Sie etwas längere Zyklen von etwa 10 bis 12 Wochen durchführen.

Abgesehen davon sollten Sie versuchen, es nicht länger als jedes andere Steroid zu fahren.

Womit Proviron gestapelt werden muss, um die besten Ergebnisse zu erzielen

Proviron hat einige interessante Effekte, die bestimmen können, mit welchen Steroiden Sie es verwenden sollten. Es ist am besten, es nicht in Verbindung mit anderen Steroiden oder Androgenen zu verwenden, da beide Testosteron unterdrücken können, was später zu einigen Gesundheitsproblemen führen kann.

In Bezug auf die Wirksamkeit ist es jedoch am besten mit Testosteron selbst zu kombinieren. Da DHT an SHBG bindet, würde dies ermöglichen, dass ein viel größeres Testosteronvolumen in Ihrem Blutkreislauf vorhanden ist, wodurch alle androgenen Wirkungen verstärkt werden.

Proviron Nebenwirkungen

Proviron allein verursacht nicht immer viele Nebenwirkungen. Wenn es jedoch in Verbindung mit anderen Androgenen verwendet wird, kann es viele Probleme verursachen. Diese reichen von Libidoverlust bis zu erektiler Dysfunktion, Unfruchtbarkeit und Lethargie.

Es ist auch gefährlicher, es als Frau zu verwenden, da es die Menge des verfügbaren Östrogens verringert. Dies könnte zur Virilisierung führen.

Sonstige Risiken und Vorsichtsmaßnahmen

Da Proviron zur Verhinderung der Aromatisierung beiträgt, macht es wenig Sinn, es mit anderen antiöstrogenen Verbindungen zu verwenden.

Wenn Sie anfällig für Bluthochdruck sind, kann Mesterolon den Zustand verschlimmern. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.

Proviron kann wie alles allergische Reaktionen hervorrufen. Dies kann zu Symptomen wie Atemnot, Keuchen, Schwellung im Gesicht oder Hautausschlägen führen.

Wenn Sie Prostatakrebs, Lebertumoren, Brustkrebs oder einen hohen Kalziumspiegel haben oder hatten, sollten Sie die Einnahme von Proviron vermeiden.

Fazit

Proviron ist kein sehr starkes Steroid, sollte jedoch mit Vorsicht behandelt werden. Wie bei jedem Medikament ist es wichtig, die Vor- und Nachteile zu kennen, bevor Sie mit der Anwendung beginnen, damit Sie beurteilen können, ob es sicher ist oder nicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *