Turinabol

Geschichte

Turinabol wurde in den 1960er Jahren vom Pharmaunternehmen Jenapharm in Ostdeutschland eingeführt. Das einzige Ziel war es, einen Wettbewerbsvorteil für ihre männlichen und weiblichen Athleten bei den Olympischen Spielen zu erzielen. Es wurde gesagt, dass der Erfolg der ostdeutschen Olympioniken in den 60er bis 80er Jahren direkt auf den Einsatz in Turinabol zurückzuführen ist.

Die Ostdeutschen nannten das “tbol” -Dopingprogramm STASI14.25, und es wurde bis in die 1990er Jahre geheim gehalten, als Deutschland vereinigt wurde. Tatsächlich ist es eines der wenigen Steroide in der Geschichte, das ausschließlich zur Leistungssteigerung und nicht für medizinische Zwecke entwickelt wurde.

Derzeit wird Turinabol nur von geheimen Laboratorien von UnderGround (UG) über den Schwarzmarkt vermarktet und verkauft. Es gibt keine pharmazeutische oder tierärztliche Produktion dieses Arzneimittels, und es ist unwahrscheinlich, dass dies in naher Zukunft der Fall sein wird. (Klicken Sie hier, um unsere Podcast-Episode über Turinabol anzuhören.)

Tbol gegen Dbol

Obwohl Tbol und Dbol fast dasselbe sind, besteht der Unterschied darin, dass es eine zusätzliche 4-Chlor-Veränderung mit Tbol gibt, die die beiden Steroide unterscheidet. Turinabol hat eine androgene Bewertung von Null (0) und eine milde anabole Bewertung von 53. Dies bedeutet, dass mit tbol keine androgene oder östrogene Aktivität vorliegt (es findet keine Aromatisierung statt); Daher können Benutzer langsame, trockene Zuwächse erwarten. Auf der anderen Seite ist Dianabol der König der Aromatisierung und Benutzer werden in kurzer Zeit eine enorme Menge an Masse (viel davon Wasser) hinzufügen.

Bodybuilding

Tbol ist überhaupt kein großartiges Bulk-Steroid, aber das bedeutet nicht, dass es in Zyklen keine enormen Vorteile hat. Da es nicht aromatisiert, müssen Sie sich keine Gedanken über östrogene Nebenwirkungen wie Gynäkomastie (Schlampentitten), Wassereinlagerungen (Ödeme), Schlaflosigkeit oder Bluthochdruck (Bluthochdruck) machen. Bei Tbol-Zyklen wird kein Aromatasehemmer benötigt, daher werden diejenigen, die anfällig für östrogenbedingte Nebenwirkungen sind, dieses Medikament zu schätzen wissen.

Was sind die Vorteile von Turinabol?

Ergebnisse ohne Gewichtszunahme (dies ist vorteilhaft bei Sportarten, bei denen Sie versuchen, Gewicht zu gewinnen oder in einer bestimmten Gewichtsklasse anzutreten)

Straffere Muskeln ohne aufgedunsenen Blick

Steigerung der Festigkeit

Zunahme der Muskelmasse

Fähigkeit, stark an SHBG zu binden

Erhöhung des freien Testosterons

Low-Side-Effekte

Medizinische Anwendungen

Im Gegensatz zu den meisten anderen Steroiden gibt es für Turinabol keine medizinische Verwendung. Wie oben erwähnt, wurde es ausschließlich von den Ostdeutschen als Leistungsverbesserer hergestellt.

Was ist die empfohlene Dosierung von Turinabol?

Für Männer empfehle ich 20-50 mg pro Tag als Teil eines Steroidstapels. Viele Bodybuilder denken, dass sie es in hohen Dosierungen verwenden müssen, um gute Ergebnisse zu erzielen. Dies ist falsch. Da Tbol nicht aromatisiert, sollten Sie nicht erwarten, dass sich die Waage täglich bewegt, da Sie nicht viel Wasser in Ihren Muskeln behalten.

Frauen können Tbol in winzigen Dosierungen von maximal 2,5-7,5 mg pro Tag einnehmen. Bei höheren Dosierungen kann es zu einer Virilisierung kommen. Erinnerst du dich an die ostdeutschen Frauenwitze? Sie sind im Tbol-Gebrauch verwurzelt, seien Sie also sehr vorsichtig, meine Damen.

GeschlechtsspezifischeDosierungen
Männlich20-50 Milligramm pro Tag
Weibliche2,5-7,5 Milligramm pro Tag

Halbwertzeit

Die Halbwertszeit beträgt satte 16 Stunden, daher funktioniert die Dosierung einmal täglich einwandfrei. Ich habe jedoch zahlreiche Bodybuilder gesehen, die die Dosierung in Intervalle von 12 Stunden aufgeteilt haben, um die „perfekten“ Blutspiegel zu erhalten.

Wie bei allen anabolen Steroiden müssen Sie eine vollständige Post-Cycle-Therapie (PCT) mit Tbol-Zyklen durchführen. Ich schlage vor, Sie verwenden die perfekte Post-Cycle-Therapie (PCT), die auf dem evolutionären PCT-Modell basiert.

Was sind die Nebenwirkungen von Turinabol?

Tbol ist 17-alpha-alkyliert (17aa), um den ersten Durchgang durch die Leber zu überleben. Sie müssen sehr vorsichtig sein, wenn Sie es mit anderen oralen Steroiden in moderaten bis hohen Dosierungen aufgrund möglicher Nieren- und Leberprobleme stapeln. Dies bedeutet, dass Sie ein Leber- / Nierenunterstützungspräparat wie N2Guard verwenden müssen. Ich schlage vor, sich an maximal zwei (2) Orale pro 6 Wochen Regiment zu halten und niemals mehr als zwei (2) orale Steroide gleichzeitig zu stapeln. Obwohl tbol im Allgemeinen weniger Nebenwirkungen hat als andere AAS, sollte es dennoch respektiert werden, da es ein starkes Hormon ist.

Namen austauschen:

  • Turinabol
  • Turanabol
  • Tbol
  • Turan
  • Turanaxyl
  • 4-Chlor
  • T-Bolic
  • Turinalon
  • Turinabolos
  • Turinasim

Hersteller:

  • Alpha Pharma
  • APX Labs
  • Balkan Phearmaceuticals
  • Berd Pharmaceutical
  • Britischer Drache
  • Geneza Phearmaceuticals
  • Golden Star Pharmaceutical
  • Hubei Pharmaceuticals
  • Lixus Labs
  • MediStar Labs
  • Pharmacom
  • SciroXX

Fazit

Tbol ist eine großartige Ergänzung zu einem Stack, um schlanke Gewinne mit geringen Nebenwirkungen zu erzielen. Es wird von einigen Bodybuildern fälschlicherweise als “schwach” angesehen, da es Ihrem Rahmen nicht viel Gewicht verleiht. Es wird jedoch erstaunliche trockene, magere Gewinne und Kraft hinzufügen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *