BCAA

Verzweigtkettige Aminosäuren – abgekürzt BCAA für englisch Branched-Chain Amino Acids.

Aus professioneller Sicht sind dies verzweigtkettige essentielle Aminosäuren (L-Leucin, L-Isoleucin, L-Valin), die bis zu einem Drittel des Muskelproteins ausmachen, dh einen wesentlichen Teil unseres Muskelgewebes. In erster Linie verbraucht intensives Training (aerob und anaerob) oder andere schwere körperliche Anstrengungen Energie aus Glykogen. Nach 45 Minuten beginnt jedoch Energie von diesen Aminosäuren zu kommen. Mit anderen Worten, BCAAs gehen verloren, aktive Muskelmasse geht verloren und die Notwendigkeit, sie wieder aufzufüllen, steigt um das Fünffache.

Die Verwendung von BCAAs ist die Grundlage insbesondere für Sportler, andere körperlich gestresste Personen, Menschen, die nicht genug Protein pro Tag erhalten, und auch für diejenigen, die eine strenge Diät einhalten und gleichzeitig anstrengendes Training absolvieren.

Der Grund für die Ergänzung dieser Substanzen ist die Tatsache, dass der Körper sie nicht selbst herstellen kann. Natürliche Quellen sind alle Lebensmittel, die Protein enthalten (die meisten davon sind in Milchprodukten und rotem Fleisch enthalten). Die Ernährung der Mehrheit der Bevölkerung wird mit den in diesen Lebensmitteln enthaltenen BCAAs (25-65 mg BCAA pro 1 kg Körpergewicht) ausreichen, aber Sportler brauchen viel mehr.

BCAA in Punkten:

    • Sie unterstützen das Wachstum von hochwertiger Muskelmasse

    • Beschleunigen Sie die Regeneration

    • Sie verhindern Muskelschäden bei körperlicher Anstrengung oder einer strengen Diät

    • Sie bieten eine bessere körperliche Leistung

    • Sie erhöhen Kraft und Ausdauer

    • Sie helfen, Gewicht zu reduzieren

    • Schmerzen nach dem Training lindern

Formen von BCAA:

BCAAs können in verschiedenen Staaten und Geschmacksrichtungen gekauft werden. Am häufigsten wird die Massenform verwendet, dann Tabletten oder Gelatinekapseln, und es gibt auch Plastikflaschen mit einem fertigen Getränk.

Verwendung:

Jede Einzeldosis sollte 5-10 g betragen und die empfohlene tägliche BCAA-Dosis liegt zwischen 15 und 20 Gramm. BCAAs sind ein grundlegendes Nahrungsergänzungsmittel für Bodybuilder, das vor, während und nach dem Training eingenommen werden kann.

BCAA-Bulk muss zuerst in Wasser gemischt werden. Sie können vor, während und nach dem Training trinken. Das Beste ist eine Kombination aus flüssiger Form und Tabletten.

Es wird auch empfohlen, BCAAs morgens auf nüchternen Magen oder abends vor dem Schlafengehen einzunehmen. Dies führt zu einem besseren Ergebnis, da diese Aminosäuren keine Chance haben, sich mit den im Lebensmittel enthaltenen zu vermischen, sodass sie voll wirken können. Daher sollten BCAAs nach dem Training nicht mit einem Protein kombiniert werden, da dies auch ihre Wirkung beeinträchtigen würde. Die Grundregel hier lautet: BCAAs sofort und Protein bis zu 30-40 Minuten nach dem Training.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *