Anavar

Was ist Anavar?

Anavar, auch als Oxandrolon bekannt, ist eines der am häufigsten verwendeten Steroide und vielleicht das am meisten empfohlene anabole Steroide. Dieses Medikament ist nicht gleichbedeutend, wenn es darum geht, eine schnelle Genesung nach einer Operation oder einer wiederkehrenden Infektion zu ermöglichen, aber es ist gleichermaßen wirksam, um Kraftzuwächse zu fördern, ohne an Gewicht zuzunehmen. Anavar ist ein Dihydrotestosteron (DHT) -Derivat, das sowohl in oraler als auch in injizierbarer Form erhältlich ist.

Die Verwendung von Anavar führt zu einer Zunahme perfekter Muskeln ohne übermäßige Zunahme des Körpergewichts. Dieses Merkmal wird durch die Tatsache verursacht, dass Anavar kein übermäßiges Wasser im Körper zurückhält. Es ist der Grund für seine Beliebtheit bei der Wettbewerbsvorbereitung. Die gewonnene Masse verschwindet nach Gebrauchsende des Produkts nicht mehr. Anavar aromatisiert nicht und reduziert die endogene Produktion von Testosteron nicht.

Was ist die Dosierung von Anavar?

Für Anavar-Zyklen beträgt die empfohlene Dosis für Männer 20-50 mg täglich. Anavar kann eine Virilisierung verursachen. Aus diesem Grund sollte eine Frau nicht mehr als 5 mg an einem Tag einnehmen. Dosen können mit oder ohne Mahlzeiten eingenommen werden.

Für das beste Ergebnis bei der Vorbereitung des Wettbewerbs wird Anavar normalerweise mit Stanozolol, Trenbolon oder Methenolonacetat gestapelt. Die Kombination mit Clenbuterolhydrochlorid oder Fluoxymesteron führt zum Wachstum extrem harter und straffer Muskeln.

Was sind die Nebenwirkungen von Anavar?

Akne ist das häufigste Problem im Zusammenhang mit der Anwendung von Anavar. Obwohl das Produkt eine geringe Toxizität für die Leber aufweist, gibt es aufgrund seiner Verwendung normalerweise keine ernsthaften Probleme. Anavar ist hepatotoxisch. Wie bei allen oralen Anabolika ist es daher ratsam, die Leber während einer Anavar-Heilung zu schützen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *