Testosteron und HGH für den Fettabbau

Human Growth Hormone (HGH) bietet Menschen eine Reihe von Vorteilen, darunter ein erhöhter IGF-1-Wert, eine verbesserte sportliche Leistung, ein besserer Schlaf und die Fähigkeit, Verletzungen zu heilen. Der attraktivste HGH-Vorteil ist jedoch definitiv der Gewichtsverlust.

Eine Studie aus dem New England Journal of Medicine von 1990 zeigt, dass ältere Männer nach mehrmonatiger Anwendung von HGH 14% Körperfett verloren und 8,8% Muskelmasse gewonnen haben (1).

Eine andere Studie, die auf der Konferenz der Endocrine Society 1999 vorgestellt wurde, zeigt, dass HGH-Benutzer 13% Körperfett verloren und 4% Muskelmasse gewonnen haben (2). Dieselbe Untersuchung zeigt, dass diejenigen, die Testosteron-Injektionen im gleichen Zeitraum verwendeten, nur 5,8% Körperfett verbrannten.

Natürlich wissen viele Benutzer von anabolen Steroiden, dass Testosteron kein besonders schneidendes Medikament ist. Stattdessen ist es eine großartige muskelaufbauende Verbindung mit moderaten Nebenwirkungen im Vergleich zu bestimmten anderen Steroiden.

Aber was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, die muskelaufbauenden Wirkungen von Testosteron mit den fettabbauenden Wirkungen des menschlichen Wachstumshormons zu kombinieren? Während Sie gleichzeitig noch mehr Fett verlieren als mit HGH allein!?

Ich werde diskutieren, warum die Kombination von HGH und Testosteron einen der stärksten Fettschmelzeffekte hervorruft, die dem Menschen bekannt sind. Ich werde Ihnen auch einen Beispiel-HGH / Testosteron-Zyklus geben, mehr über die Vorteile jedes einzelnen diskutieren und die Nebenwirkungen behandeln.

HGH- und Testosteron-Schneidzyklus

Untersuchungen zeigen, dass HGH und Testosteron einen unglaublichen Schnittzyklus erzeugen

Jeder würde den in der Einleitung erwähnten 13% igen Fettabbau lieben. Die meisten Menschen würden auch gerne den 5,8% igen Fettabbau durch die Verwendung von Testosteron nehmen.

Basierend auf der Zugabe können Sie einen Verlust von 18,8% (13 + 5,8) an Körperfett erwarten, wenn Sie diese Medikamente kombinieren. Aber die Realität sieht sogar noch besser aus!

Die oben genannten Untersuchungen der Konferenz der Endocrine Society von 1999 zeigen, dass die gleichzeitige Verwendung von HGH und Testosteron in einem Zyklus zu einem Fettabbau von 21% führt.

Die Ergebnisse zeigen, dass diese Medikamente zusammen eine beschleunigte Fettverbrennung bieten, die mit beiden Verbindungen allein nicht möglich ist. Fügen Sie hinzu, dass HGH und Testosteron einen synergistischen Effekt haben, und es lohnt sich auf jeden Fall, diese beiden zusammen zu verwenden.

Weitere Vorteile der Verwendung von HGH und Testosteron

Fettverbrennung ist offensichtlich großartig, weil jeder schlanker und muskulöser aussehen möchte. Aber Testosteron und HGH bieten viele andere Vorteile, die es wert sind, diskutiert zu werden. Das heißt, hier ist ein genauerer Blick darauf, was Sie sonst noch von der Verwendung dieser Medikamente in einem Zyklus erwarten können:

HGH Vorteile

Antialterung

Humanes Wachstumshormon ist in Anti-Aging-Kliniken sehr beliebt geworden. Und Untersuchungen zeigen, dass man sowohl die Hautdicke erhöhen als auch Fett schmelzen kann (3). Diese beiden Aspekte sorgen zusammen für ein jugendlicheres Erscheinungsbild der HGH-Benutzer.

Boost in IGF-1

Der insulinähnliche Wachstumsfaktor (IGF-1) sendet Aminosäuren und Glukose an die Muskeln, damit diese wachsen. Und HGH verstärkt diesen Effekt, indem es die Freisetzung von mehr IGF-1 fördert. Das Endergebnis ist, dass der erhöhte IGF-1 Ihnen eine bessere Chance gibt, schlanke Muskeln aufzubauen (4).

Verbesserte sportliche Leistung

Wenn Sie sich für Bodybuilding und andere Sportarten interessieren, werden Sie zu schätzen wissen, was HGH für Ihre Leistung tun kann. Eine Studie zeigt, dass Sprint-Biker nach der Einnahme von HGH schneller wurden (5).

Verletzungen heilen

Wachstumshormon hilft bei der Heilung neuer und anhaltender Verletzungen. Sportler können sich auch darauf freuen, wie HGH Menschen hilft, sich schneller von harten Workouts zu erholen.

Mehr Muskelmasse

HGH hat nicht den gleichen Ruf für den Muskelaufbau wie Testosteron. Die Studien, die ich zuvor behandelt habe, zeigen jedoch, dass HGH-Benutzer über mehrere Monate hinweg zwischen 4% und 8,8% Muskelmasse zugenommen haben.

Qualitätsschlaf

Wachstumshormon (GH) spielt eine große Rolle im erholsamen Schlaf. Das heißt, je höher Ihr GH-Wert, desto mehr Schlafqualität können Sie die ganze Nacht erwarten.

Testosteron Vorteile

Steigern Sie die sportliche Leistung

Einige Athleten sind bereit, das Risiko einzugehen, gegen Dopingregeln zu verstoßen, um Testosteron zu verwenden. Der Grund dafür ist, dass anabole Steroide mehr Muskelmasse, mehr Kraft, Kraft und Geschwindigkeit bieten. Studien haben gezeigt, dass jeder, der Steroide verwendet, während seines Zyklus “signifikante Verbesserungen bei den Kraftmessungen” erwarten kann (6).

Fettabbau (mit Übung)

Im Gegensatz zu HGH produziert Testosteron selbst keinen signifikanten Fettabbau. Dieses Hormon bindet jedoch an Androgenrezeptoren und erhöht Ihr Fettverbrennungspotential (7). Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie auch eine gute Ernährung ausüben und konsumieren.

Schnellere Wiederherstellung des Trainings

Einer der Schlüssel zur Erholung von einem intensiven Training ist das Ersetzen von abgereichertem Glykogen. Dies ist wichtig, da Ihre Muskeln Glykogen als Kraftstoff verwenden. Und Testosteron erhöht die Rate, mit der Sie diesen Muskelkraftstoff ersetzen.

Höhere Anzahl roter Blutkörperchen

Ein weiterer Vorteil von Testosteroninjektionen ist eine erhöhte Menge an roten Blutkörperchen (RBC). Dies bedeutet nicht unbedingt, dass Sie beim Cardio-Training Marathonläufer werden. Aber es gibt Ihnen die Möglichkeit, länger im Fitnessstudio zu trainieren.

Spike in der Libido

Testosteron ist entscheidend für den männlichen Sexualtrieb. Und wenn Sie Ihren Körper mit exogenem (äußerem) Testosteron überfluten, steigt Ihre Libido an. Dieses Phänomen hält bis zum Ende Ihres anabolen Steroidzyklus an. Beachten Sie jedoch, dass Ihre Hypothalamus-Hypophysen-Hoden-Achse (HPTA) nach Abschluss des Zyklus einen Treffer erhält. Dies bedeutet, dass Sie nach dem Zyklus bestimmte Verbindungen verwenden müssen, um Ihre HPTA-Funktion wiederherzustellen (wird später erläutert).

Ernsthafte Muskel- und Kraftzuwächse

Der Hauptgrund, warum Sportler Testosteron verwenden, ist der Aufbau von Muskeln und Kraft. Unzählige Untersuchungen sowie anekdotische Bodybuilding-Beweise zeigen, dass Steroidkonsumenten ernsthafte Muskelmasse aufbauen. Eine Studie zeigt, dass die durchschnittliche Person während eines Zyklus 5 bis 10 Pfund Muskelmasse zunimmt, selbst wenn niedrigere Dosen verwendet werden (8).

Probe des HGH-Testosteron-Zyklus

Nachdem wir nun die vielen Vorteile behandelt haben, die Sie mit HGH und Testosteron erleben werden, ist es Zeit, einen tatsächlichen Zyklus zu betrachten.

Der folgende Zyklus verwendet reines menschliches Wachstumshormon und Testosteron-Enanthogenat. Hier einige kurze Informationen zum Enanthateester:

  • 5,5 Tage Halbwertszeit
  • Auffällige Ergebnisse treten innerhalb von 4-6 Wochen auf
  • Verwenden Sie 2 wöchentliche Injektionen (250 mg pro Injektion).
  • Die Standardzykluslänge beträgt 10-15 Wochen.

Personen, die zum ersten Mal Testosteron einnehmen, wird empfohlen, 500 Milligramm (mg) pro Woche zu verwenden, aufgeteilt in zwei wöchentliche Injektionen. Wenn Sie nicht gut auf die Nebenwirkungen von Testosteron reagieren, können Sie Ihre Dosierung jederzeit auf 400 mg oder weniger senken. Später werde ich Nebenprodukte behandeln, die Sie im Zyklus verwenden können, um bei den Nebenwirkungen zu helfen.

Hier einige Informationen zur Einnahme von HGH für diesen Zyklus:

  • Auffällige Ergebnisse dauern ca. 2 Monate.
  • Verwenden Sie tägliche Injektionen von 3-4 internationalen Einheiten (IE).
  • Einmal pro Tag oder fünfmal pro Woche einnehmen.
  • Die Standard-HGH-Zyklusdauer beträgt 3-6 Monate.

Sie können HGH jeden Tag in einer moderaten Dosierung verwenden. Aber viele befürworten, dass Sie jede Woche ein paar Tage frei nehmen. Der Grund dafür ist, dass normales Wachstumshormon in Spitzen auftritt. Daher sollten Sie versuchen, dies mit 4-5 wöchentlichen Injektionen genau nachzuahmen.

Hier ist ein Beispiel für einen wöchentlichen HGH-Dosierungsplan für diejenigen, die diesen abonnieren:

  • Montag / Dienstag / Mittwoch = Verwenden Sie HGH
  • Donnerstag = Aus
  • Freitag / Samstag = Verwenden Sie HGH
  • Sonntag = Aus

Beachten Sie auch, dass die tägliche HGH-Dosierung von der Qualität des von Ihnen verwendeten Produkts abhängt. Reines HGH – auf dem der Probenzyklus basiert – benötigt nur 3 IE pro Tag für gute Ergebnisse. Die generischen „Blue Tops“ HGH benötigen jedoch 5-6 IE, um vergleichbare Ergebnisse zu erzielen.

Eine weitere Sache, die Sie im folgenden Zyklus sehen werden, ist, dass HGH länger als Testosteron läuft. Dies ist eine mildere Verbindung, deren Ergebnisse länger dauern. HGH hat auch leichtere Nebenwirkungen, weshalb es so lange angewendet werden kann.

WocheTägliche/wöchentliche Dosierung jeder Verbindung pro Woche
1HGH 1 IE täglich: Test Enanthate 500 mg wöchentlich
2HGH 1,5 IE täglich: Test Enanthate 500 mg wöchentlich
3HGH 3 IE täglich: Test Enanthate 500 mg wöchentlich
4HGH 3 IE täglich: Test Enanthate 500 mg wöchentlich
5HGH 3 IE täglich: Test Enanthate 500 mg wöchentlich
6HGH 3 IE täglich: Test Enanthate 500 mg wöchentlich
7HGH 3 IE täglich: Test Enanthate 500 mg wöchentlich
8HGH 3 IE täglich: Test Enanthate 500 mg wöchentlich
9HGH 3 IE täglich: Test Enanthate 500 mg wöchentlich
10HGH 3 IE täglich: Test Enanthate 500 mg wöchentlich
11HGH 3 IE täglich: Test Enanthate 500 mg wöchentlich
12HGH 3 IE täglich: Test Enanthate 500 mg wöchentlich
13HGH 3 IE täglich
14HGH 3 IE täglich
Wochen 15-18HGH 3 IE täglich: Testosteron PCT (später besprochen)
Wochen 19-22HGH 3 IE täglich

Nebenwirkungen der Verwendung dieses Zyklus

Auch hier sind die Nebenwirkungen von HGH nicht annähernd so schlimm wie die von Testosteron-Anwendern. Es gibt jedoch immer noch einige unerwünschte Wirkungen, insbesondere bei größeren Dosen.

Testosteron hat zwar schlimmere Nebenwirkungen als HGH, ist jedoch eines der milderen Anabolika und verursacht keine Leberprobleme (9). Sie müssen jedoch noch Vorsichtsmaßnahmen für dieses Medikament treffen, einschließlich der Durchführung einer Post-Cycle-Therapie (PCT), auf die ich später noch eingehen werde.

HGH Nebenwirkungen

Akromegalie

Dieser Zustand ist mit Gigantismus verbunden und führt zu einer tieferen Stimme, einem Augenbrauenvorsprung, einer Organschwellung und einem unteren Augenbrauenvorsprung. Akromegalie tritt auf natürliche Weise auf, wenn die Hypophyse übermäßiges Wachstumshormon produziert. Es kann aber auch darauf zurückzuführen sein, dass zu viel HGH verwendet wird und / oder dass das Medikament niemals abgesetzt wird.

Karpaltunnelsyndrom

HGH kann ein Karpaltunnelsyndrom verursachen, bei dem der durch das Handgelenk wandernde Nervus medianus komprimiert wird. Karpaltunnel verursacht Taubheitsgefühl und / oder Schmerzen in den Handgelenken.

Hoher Cholesterinspiegel

Ihre Triglyceride können unter HGH zunehmen. Aus diesem Grund sollten Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels in guter körperlicher Verfassung sein.

Schmerzen in den Gelenken

Einige HGH-Benutzer leiden unter Gelenkschmerzen, insbesondere wenn sie ein hartes Bodybuilding-Regime mit ihrem Zyklus mischen.

Wasserrückhalt

HGH-Injektionen verursachen Wassereinlagerungen, insbesondere bei höheren Dosen. Wassereinlagerungen führen wiederum zu Bluthochdruck und Blähungen.

Testosteron Nebenwirkungen

Aromatisierung

Testosteron kann sich in Östrogen umwandeln, was als Aromatisierung bezeichnet wird. Dies führt zu Gynäkomastie (Männerbrüste), Fettansammlung und Wassereinlagerungen (10).

Höheres Cholesterin

Neben HGH kann Testosteron auch zu Cholesterinproblemen beitragen. Insbesondere erhöht dieses Steroid das LDL-Cholesterin (schlechtes Cholesterin) und senkt das HDL-Cholesterin (gut).

Erhöhte Körperbehaarung und Akne

Ein Teil des exogenen Testosterons wandelt sich nach Wechselwirkung mit dem 5-alpha-Reduktaseenzym in Dihydrotestosteron (DHT) um. Dieses Phänomen verursacht androgene Nebenwirkungen wie vermehrtes Körperhaar, Akne, Haarausfall und Aggression. Frauen sind besonders anfällig für diese Probleme bei Steroiden (a.k.a. Virilisierung). Aus diesem Grund sollten sie nur niedrige Dosen von Anavar und Primobolan in Betracht ziehen, wenn sie an Steroiden interessiert sind.

Unterdrückung

Vorhin habe ich besprochen, wie externes Testosteron Ihre HPTA-Funktion unterdrückt. Mit anderen Worten, Ihr Körper nimmt diesen Ansturm von exogenem Testosteron als Zeichen dafür, dass er nicht so viel endogenen (natürlichen) Test produzieren muss (11). Das Ergebnis ist, dass Sie weniger Testosteron und weniger Sexualtrieb haben, bis sich Ihre HPTA-Funktion erholt hat.

Zyklushilfsmittel & PCT

Der Zweck von Nebenaggregaten besteht darin, Nebenwirkungen zu minimieren, während Sie sich in einem anabolen Steroidzyklus befinden. Die Therapie nach dem Zyklus wird verwendet, um Ihren natürlichen Hormonspiegel wiederherzustellen, da sowohl Östrogen als auch Testosteron während eines Zyklus beeinflusst werden. Lassen Sie uns jedoch erläutern, was Sie während und nach der Anwendung von HGH und Testosteron tun müssen.

HGH

Die gute Nachricht bei der Anwendung von HGH ist, dass Sie sich nicht nur um Zusatzstoffe und PCT für dieses Medikament kümmern müssen. Stattdessen müssen Sie nach einigen Monaten einfach Pausen einlegen. Andernfalls werden Sie für das Medikament desensibilisiert und profitieren weniger davon.

Das einzige, was Sie tun sollten, ist mehr Wasser zu trinken und Ihre Natriumaufnahme zu reduzieren. Dies hilft Ihnen, die Wasserretention in einem HGH-Zyklus zu minimieren.

Testosteron

Stellen Sie sicher, dass Sie Folgendes zur Hand haben, wenn Sie Testosteron in diesem Zyklus oder zu einem anderen Zeitpunkt verwenden:

  • Arimidex – Nehmen Sie während Ihres Zyklus jeden zweiten Tag 0,25 bis 0,5 mg ein, um eine Aromatisierung zu verhindern.
  • Fischöl – Hält Ihren Cholesterinspiegel in Schach.
  • 5-Alpha-Reduktase-Hemmer – Reduziert androgene Nebenwirkungen wie Haarausfall und Akne.
  • Humanes Choriongonadrotropin (HCG) – Dieses Polypeptidhormon ahmt das luteinisierende Hormon nach und verhindert, dass Ihre Hoden schrumpfen.

Warten Sie nach Abschluss Ihres Zyklus 10-12 Tage (ca. zwei Wochen), bevor Sie mit der PCT beginnen. Enanthate ist ein lang wirkender Testosteronester (Halbwertszeit 5-6 Tage) und benötigt einige Zeit, bis es Ihr System reinigt.

Die zwei besten PCT-Medikamente zur Wiederherstellung Ihrer HPTA-Funktion sind Clomid und Nolvadex. Diese funktionieren gut in Kombination, da sie etwas anders wirken, um den Hormonspiegel wiederherzustellen. Sie sollten Ihre PCT 4 Wochen lang mit den folgenden

Tagesdosen durchführen:

  • Clomid: 50 mg (Woche 1-4) / 50 mg / 25 mg / 25 mg / 25 mg
  • Nolvadex: 40 mg (Woche 1-4) / 40 mg / 20 mg / 20 mg / 20 mg
  • Cardarine (GW) (Woche 1-4) / 20 mg / 20 mg / 20 mg / 20 mg

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass HGH und Testosteron zusammen einen extrem starken Fettverbrennungszyklus ergeben. Und dank Testosteron können Sie auch beeindruckende Zuwächse an Muskelmasse erwarten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *